castus beta Single Use

Sie benötigen ein System zum einmaligen, kontaminationsfreien Transfer von Komponenten?

Dann ist das castus beta Single Use System die richtige Lösung für Sie!

header-image

Eine sichere Angelegenheit: Das castus beta Single Use System Für den einmaligen Transfer von Komponenten in der Abfüllmaschine.

Das castus beta Single Use System (CSU) ist für den einmaligen Gebrauch vorgesehen und wird zum Einschleusen von vorsterilisierten Komponenten oder auch zum Ausschleusen von kontaminiertem Material verwendet.

Hersteller von pharmazeutischen und medizinischen Produkten sehen sich mit einer immer komplexeren Nachfrage an individuellen Produkten konfrontiert, verbunden mit der Realisierung von flexibleren Prozessen. Unsere Transferlösungen für den Einmalgebrauch unterstützen Sie dabei, flexibel auf eine steigende Produktionsnachfrage zu reagieren und Prozesse schnell und einfach umzusetzen.

castus bietet mit der Einführung der beta Single Use Bags (CSU) eine sichere und wirtschaftliche Lösung für mehr Effizienz und Flexibilität in der Produktion.

block-image

castus Bags aus PE- oder Tyvek®-Material

Erhältlich sind die castus Bags aus einem speziellen PE-Material zur Strahlensterilisation oder aus Tyvek®-Material, das autoklaviert werden kann. Auf Wunsch wird das CSU bereits gamma-sterilisiert angeliefert.

Sie haben Fragen zur Funktionalität oder benötigen weitere Unterlagen? Dann kontaktieren Sie unser castus-Team!

Technische Daten Sonderwünsche sind auf Anfrage möglich

Durchmesser: 190 mm

Bag Typ: PE / EVOH / PE, TYVEK® 1073B / HDPE

Volumen: 5-100 Liter

beta Part:

Flansch und Deckel: Polycarbonat

Deckel: PET

Dichtung: Silikon

Ring: PE

Vorteile der neuesten Generation auf einen Blick

list-image

Sicheres Handling durch Spritzguss-Dichtung

list-image

RFID-Chips im Flansch integriert - für automatisierte Anwendungen

list-image

Neues Design mit optimierter Bag-Entladung 

list-image

Höhere Volumenkapazität per Bag

list-image

Flexible und schnellere Prozesse möglich

OPTIONEN

  • Anbringen einer Schütthilfe
  • Gamma-sterilisierte CSU gemäß validierter SOP
  • Wiederverwendbare Griffe aus Edelstahl zum Andocken der CSU
  • Trolley für das interne Handling von schweren Produkten

PRODUKTION

  • Produktionsprozess unter Reinraumbedingungen nach DIN EN ISO 14644-1 Klasse 5 at rest
  • 100% Dichtheitsprüfung
  • Vier Stück pro Bündel, verpackt in zwei Umbeuteln
  • Vollständige Rückverfolgbarkeit über den gesamten Produktionsprozess
  • Dokumentation der IPC-Kontrollen
  • Freigabemuster für jede Charge möglich

PRÜFUNG UND DOKUMENTATION

  • Lagerfähigkeit: 2 Jahre (beschleunigtes Testprozedere)
  • Konformitätsbescheinigung (CoC)
  • Analysezertifikat (CoA: IR-Spektrum, Partikelzählung, Endotoxin- und Bioburden-Tests)
  • optional: Bestrahlungszertifikat (CoI)

STERILISATIONSVERFAHREN

  • ETO-Sterilisation
  • Gamma-Sterilisation (mit mindestens 25 kGy)
  • Dampf-Sterilisation (bis zu 125° / 15 - 20 min)
  • Plasma-Sterilisation
  • VHP-beständig
parallax-image

Weitere Produkte

list-image

Der castus beta Container 316L Einfach, sicher und kontaminationsfrei

Perfektes Ein- und Ausschleusen von Komponenten.

list-image

beta Liner PE Sicher und unkompliziert Ausschleusen

Für kontaminiertes Material und Abfälle.

list-image

Cage Stopfenhandling für kleine Chargen

Die Alternative zu unseren Single Use Produkten.