beta Transfer Container 105-460 316L

Der beta Transfer Container dient dem kontaminationsfreien Ein- und Ausschleusen von Komponenten in den Isolator, deren Transport und Lagerung.

Der Behälter ist geeignet für die Sterilisation mit Gas und zum Autoklavieren.

Der beta Transfer Container aus Edelstahl besteht aus einem Flansch, einem Verschlussdeckel und dem Behälterteil. Alle Container sind e-poliert Ra <0,8.

Griffe, Standkorb und Innenleben sind nach Kundenwunsch flexibel gestaltbar. Die Länge ist variabel.

Beim Andockvorgang des beta Transfer Containers an den alpha Port wird durch eine Drehbewegung eine mechanisch verbundene Einheit gebildet, die an der Schnittstelle durch eine Lippendichtung abgedichtet wird. Das Öffnen der alpha Tür ist aufgrund des patentierten Sicherheitsmechanismus nur nach korrekter Anbindung des beta Transfer Containers möglich.

Nutzdurchmesser: 105 - 460 mm
Gesamtlänge: variabel
Material: 316L
Griffe: variabel in Position und Ausführung
Dichtung: wahlweise Silikon oder EPDM
Standkorb: nach Kundenwunsch

Sonderwünsche auf Anfrage möglich.

 

  • modulare Aufbauweise
  • Griffposition frei wählbar
  • variabler Standkorb, auch als Griff und Filterschutz nutzbar
  • Dichtung aus Silikon oder EPDM
  • alle Container allseitig e-poliert, Ra < 0,8
  • Sieb im Behälterboden als Option
  • Länge flexibel, bis zu 1m

 Datenblätter:

   
   
   
   
   
Produktbroschüre Link
   

 

transfer without compromise                     transfer without compromise

Zum Seitenanfang